Neven Mimica, EU-Kommissar für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, hat sich heute (Donnerstag) bei einer internationalen Konferenz im Rahmen der Initiative „She Decides <https://shedecides.com/> " klar für das Selbstbestimmungsrecht von Frauen positioniert. „Der Zugang zu Familienplanung ist ein zentrales Element in unserem Kampf für Gleichstellung und für Frauenrechte und die Stärkung von Frauen. 225 Millionen Frauen in Entwicklungsländern haben noch ungedeckten Bedarf an moderner Familienplanung und dem Zugang zu Informationen. Die  Europäische Kommission prüft derzeit die tatsächlichen Bedürfnisse vor Ort und die Finanzierungslücken, um gemeinsam mit unseren Partnern zusätzliche Fördermittel bereitzustellen“, sagte Mimica. 

 

Quelle:  <http://ec.europa.eu/newsroom/dae/redirection.cfm?item_id=55287&newsletter=188&lang=de>