Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt der Berliner medneo-Gruppe, einem Technologieanbieter im Bereich der Radiologie, ein Darlehen von 30 Mio. Euro zur Verfügung.

Damit kann medneo seine Aktivitäten im Bereich der Radiologie ausweiten und zusätzliche Radiologiezentren eröffnen. Das Konzept medneos beruht darauf, hochwertige Radiologieleistungen ohne die üblichen langen Wartezeiten anzubieten.

Ermöglicht wurde die Finanzierung durch den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) im Rahmen der EU-Investitionsoffensive.

 

Quelle:  <http://ec.europa.eu/newsroom/dae/redirection.cfm?item_id=607224&newsletter=188&lang=de>