Mit medizinischem Personal und Hilfsgütern unterstützt die Europäische Kommission die Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs im Norden der Demokratischen Republik Kongo. Am kommenden Freitag wird eine Frachtmaschine des humanitären Flugdienstes der EU von Kongos Hauptstadt Kinshasa in das vom Ebola-Virus betroffene Gebiet starten. 

Die EU-Kommission hat gestern (Dienstag) im Rahmen des Europäischen Dialogs über Kompetenzen und Migration die Initiative „Arbeitgeber gemeinsam für Integration“ gestartet. 

Gestern (Dienstag) haben die EU-Kommission und die Europäische Umweltagentur den Badegewässerbericht für die in ganz Europa im Jahr 2016 überprüften Badegebiete  veröffentlicht. Die Wasserqualität ist bei 85 Prozent der europäischen Badegebiete ausgezeichnet. 

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte nach den Anschlägen in Manchester: "Zutiefst betrübt und schockiert habe ich von dem brutalen Angriff in Manchester erfahren. 

Über 94 Prozent des EU -Haushalts werden zum Nutzen von Bürgern, Regionen, Kommunen, Landwirten oder Unternehmen ausgegeben. Überall in der EU werden Projekte und Programme unterstützt. 

Reisende  in der EU haben viele Rechte, auf die sie sich berufen können, wenn etwas schief geht.